Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 



 
AVS Bergfreunde - Registrieren & teilnehmen

Familien Hüttenlager in Innervilgratten

Familien Hüttenlager in Innervilgratten
 
 
Gemeinsam mit Familien aus Brixen und Villanders machte sich eine Gruppe des Alpenvereins Schlern am 22.Februar auf ins Winter-Hüttenlager nach Osttirol und verbrachte im urigen Bergdorf Innervillgraten einige erlebnisreiche Tage.
Nach Ankunft im AVS Bergheim „Friedl Mutschlechner“ wurde am ersten Tag die hausnahe Rodelbahn ausgekostet. Am Abend stand eine Fackelwanderung auf dem Programm, die mit einer kleinen Showeinlage der Snowboarder Jan und Felix endete. Am Sonntag ging es gemeinsam zu Fuß vom Kalkstein Richtung Alfenalm, wo die Bergrettung eine Lawinen-Übung vorbereitete. Die Kinder konnten sich anschließend in den einladenden Schneehängen beim Tunnelgraben, Rodeln und Böckl fahren austoben.
Aufgrund des einsetzenden Tauwetters geriet das Programm ins Wanken. Nichtsdestotrotz erreichten die Schitourengeher am Montag den Gipfel der Pürglers Kunke mit herrlichem Ausblick bis hin zu den drei Zinnen. Was ihnen besonders auffiel, war die Gelassenheit der einheimischen Tourengeher, die gemütlich plaudernd zu jeglicher Tageszeit auch mit Kindern und älteren Menschen angetroffen wurden. Die Schneeschuhwanderer hatten ihre Startschwierigkeiten und mussten zuerst einige Meter über apere Wege dahinlatschen. Auf der Kamelisenalm wurden sie mit reichlich Schnee belohnt, sodass sie waghalsige Sprünge von den Hütten-Balkonen in den Schnee wagten. Die Kamelisenalm ist ein besonders schönes Alm-Ensemble aus Holzhütten, wie es typisch für das Villgratental ist. Auch die Rodler mussten anfangs die Rodeln mehr tragen als ziehen, bis sie endlich zum langersehnten Schneeweg Richtung Unterstalleralm gelangten, der durch romantische Wälder entlang des Baches führte. Zurück im Tal bekam man die Schneeschmelze stark zu spüren. Erst am Abend kühlte es ab. Sofort trieb es die Jungs wieder hinaus in den Garten zum Schneeburgenbau. Ausgestattet mit Stirnlampen bauten sie bis spät in den Abend hinein, der mit einer geselligen Faschingsfeier mit Gesichtsbemalung, Tanz und Spiel den Rosenmontag ausklingen ließ.
Für uns alle war es ein außergewöhnliches Abenteuer mit über 40 teils unbekannten Gesichtern ein verlängertes Wochenende unter einem Dach zu verbringen. Doch wir verstanden uns sofort, packten gemeinsam an, tauschten Erfahrungen aus und knüpften neue Freundschaften. Besonders danken möchten wir der Bäckerei Alberti-Brixen, Getränke Gross, der Metzgerei Stefan, der Raiffeisen Kastelruth-St.Ulrich und Schlernfrucht Seis für ihre Unterstützung.

AVS Jugend&Familie



Sektion Schlern
im Juli
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Kurse & Weiterbildung
Touren und Tätigkeiten
 





Wetter & Lawinenlage
Dienstag
11°
28°
Mittwoch
10°
26°
Donnerstag
10°
27°

Alpenverein Südtirol AVS
I-39100 Bozen / Giottostraße 3
Tel. +39 0471 - 97 81 41
Fax +39 0471 - 98 00 11
E-Mail
Web www.alpenverein.it
© 2020 Alpenverein Südtirol / www.alpenverein.it - / Impressum / Cookies / Datenschutzerklärung / Sitemap produced by Zeppelin Group - Internet Marketing